Eine berufsbegleitende Weiterbildung erhöht die Karrierechancen

0

Möchten Sie die Karriereleiter erklimmen oder Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöhen? Dann ist eine berufsbegleitende Weiterbildung der richtige Weg. Doch diese sollte gut geplant sein. (weiterlesen …)

Erfolg oder Flop? Die politische Diskussion um das Hartz Konzept

0

Es ist fast auf den Tag genau zehn Jahre her, dass die Kommission “Moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt” im Auftrag des damaligen SPD Kanzler Schröder das sogenannte Hartz Konzept vorlegte. Dieses Konzept umfasste zahlreiche Vorschläge, die eine sinnvolle Reform des Arbeitsmarktes ermöglichen sollten. (weiterlesen …)

Alleinerziehend heute – Berufstätigkeit als erstrebenswertes Ziel

0

Alleinerziehend bedeutet in Deutschland vor allem die Kleinstfamilie nur mit Mutter als Bezugsperson. Mehr als 90 Prozent der alleinerziehenden Haushalte werden von Frauen geführt. Doch tendenziell steigt der Anteil der alleinerziehenden Väter in den letzten Jahren kontinuierlich an. (weiterlesen …)

Die Kita im Altenheim – Neues Betreuungskonzept nützt allen

0

Endlich arbeiten Einrichtungen zur Betreuung von Kindern und zur Betreuung alter Menschen zusammen. Sie treffen sich auf dem Weg zu einem gemeinsamen Ziel: der Schaffung und Erhaltung von Selbstständigkeit. Ganz alte und ganz junge Menschen haben mehr gemeinsam, als man oft denkt. Sie können sich optimal gegenseitig unterstützen. (weiterlesen …)

Im Alter nicht allein sein – Alters-WG’s finden immer mehr Zuspruch

0

Dass wir Menschen immer älter werden ist schön, denn schließlich wünscht sich jeder ein möglichst langes und glückliches Leben. Doch was tun, wenn im Alter die Gebrechlichkeit und damit auch die Hilfsbedürftigkeit naturgemäß zunimmt? Die Antwort darauf lautet oftmals Altersheim, da viele Angehörige keine Zeit oder keine Energie haben, sich um ihre betagten Eltern zu kümmern. Weil sich alte Menschen im Heim jedoch häufig einsam und fremdbestimmt fühlen, wird immer öfter nach Alternativen gesucht. Eine Möglichkeit für Senioren nicht in die Einsamkeitsfalle zu tappen ist die Alters-WG. (weiterlesen …)

Der anonyme Spender – In Braunschweig gibt es einen neuen Robin Hood

3

Robin Hood, Malcom X oder der heilige St. Martin – die Liste humanistischer Wohltäter und Philantrophen lässt sich mühelos eine ganze Weile lang fortsetzen. Doch besonders, wenn jene beispielhaften Gönner ein Hauch von Abenteuer, Altruismus und Mystik umweht, lassen uns ihre Geschichten nicht los. Denn wir lieben solche Legenden. (weiterlesen …)

Zeitung lesen im Internet

0

Sie sind aus unserem digitalen Leben kaum noch wegzudenken – die Zeitungen im Internet. Genau genommen sind es ja eigentlich keine Zeitungen, da meist nicht die kompletten Abbilder der gleichnamigen Printausgaben online gestellt werden, sondern nur bestimmte Auszüge aus Ihnen.
Der Leser erhält also in der elektronischen Ausgabe seiner Lokal- oder überregionalen Zeitung lediglich eine Kostprobe des entsprechenden Print-Exemplars. (weiterlesen …)

Welche Unterscheidung gibt es bei den Zeitungsanzeigen?

0

Auch eine Zeitung muss finanziert werden. Dafür reicht heutzutage der Kaufpreis einer Zeitung längst nicht mehr aus. Daher ist es üblich geworden zusätzliche Einnahmen durch Anzeigen zu erzielen. Die meisten Leser haben sich an die Zeitungsanzeigen gewöhnt und schätzen die Werbung als zusätzliche Information oder ignorieren sie ganz einfach. (weiterlesen …)

Spocht

0

Eisen schwingen statt Einsen steigen!

Vor zwei Wochen oder so war ich bei meinem Bruder zu Besuch und als ich rein kam, und was für eine Szene spielt sich da ab? Er spielt Haus-Golf auf einem kleinen grünen Pad. Da habe ich mich gleich dazu gesellt und wir haben eine Runde gespielt. Außerdem hat er mich gefragt, ob ich Lust hätte, mal einen richtiges Eisen zu schwingen. War gar nicht so übel. Ging sogar mit Tageskarte. Golf – Jetzt auch für Normalbürger. Finde ich gut! (weiterlesen …)

Go to Top